Open Plug­gable Spec­i­fi­ca­tion

Der neue Stan­dard für Dig­i­tal Sig­nage Hard­ware ist Intels Open Plug­gable Spec­i­fi­ca­tion, kurz OPS. Dieser Standard erlaubt max­i­male Flex­i­bil­ität und ein­fache Kon­fig­urier­barkeit bei Playout‐Systemen.

Durch ein­faches Ein­stecken eines OPS‐PC‐Moduls wird der OPS‐Mon­i­tor in wenigen Sekunden zum Panel‐PC.  Die Ver­wen­dung eines OPS‐Receiver‐Moduls bietet die Möglichkeit der Video­datenüber­tra­gung via CAT5 über lange Distanzen.

OPS

 

Weitere Informationen zu unseren OPS‐PCs finden Sie hier.

LiveZilla Live Chat Software